Home

Du findest die Kinder- und Jugendfarm Unterföhring an der Jahnstraße zwischen Tunnelweg und Jugendfreizeitstätte FEZI.
Die Farm besteht aus vier Bereichen: Tiere, Garten, Werkstätten und Hüttenbau. Sie werden Stück für Stück mit der Hilfe von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aufgebaut.
Die ersten Tiere gibt es bereits auf der Farm: Kaninchen, Meerschweinchen, Katzen, Schafe, Hühner und ein Hahn. Außerdem werden noch Ziegen und Pferde einziehen. Du kannst gemeinsam mit uns die Ställe, Zäune und Gehege bauen.
Im Garten kannst du verschiedene Blumen und Gemüsesorten anpflanzen, zusehen wie sie wachsen und ernten.
In den Werkstätten kannst du mit verschiedenen Materialien handwerklich tätig werden.
Beim Hüttenbau kannst du mit deinen Freunden ein Grundstück mieten und darauf eine Hütte aus Holz bauen.
Du kannst die Farm jederzeit und kostenlos während der Öffnungszeiten besuchen. Kinder unter 6 Jahren können gerne mit einem Erwachsenen auf die Farm kommen.

Schau doch mal vorbei!

Das Grundstück der Kinder- und Jugendfarm wird von der Gemeinde Unterföhring zur Verfügung gestellt. Sie ist Bauherr und trägt die anfallenden Kosten.
Der Kreisjugendring München-Land ist der Träger der Einrichtung und übernimmt mit dem Team die pädagogische Arbeit.
Der Verein “Mehr Spielraum für Kinder” ist Initiator der Farm und wird diese auf vielfältige Weise unterstützen und mitgestalten.